Vorankündigung QJazz Dreikantologie

Nach einer dreijährigen kreativen Schaffenspause ist es wieder so weit: die Organisatoren der legendären Jazzsiesta bringen wieder Kultur ins Gebirge. Das Format und die Location haben sich geändert, der Tatendrang ist jedoch ungebrochen.

Die QJazz Dreikantologie – das sind drei Events im ehemaligen Kuhstall eines alten Dreikanthofes in Schwarzau im Gebirge, dem Höblinghof. Die außergewöhnliche Location liegt eingebettet in die schöne Naturkulisse der Voralpen und bietet eine einzigartige Umgebung für alle, die außergewöhnliche Musik in außergewöhnlicher Atmosphäre genießen möchten.

Teil II: Shanta Noir
Am 25. Juli findet der zweite Teil der QJazz Dreikantologie statt. Zum Auftakt gibt es diesmal auch einen literarischen Prolog. Autor Christian Locker liest aus seinem 2013 erschienen Roman “Im Berg(l)”, der in der idyllischen Rax-Schneebergregion spielt und in dem die Allmacht der EU, die selbst über den Schneeberg hinausreicht, auf´s Korn genommen wird.
Für den musikalischen Part ist diesmal Shanta Noir zuständig, deren Musik gleichermaßen von der Vielfalt traditioneller Kulturen, wie von den Stilen der Electronic Charts inspiriert ist.

Mehr Informationen und alle Details zur Veranstaltung gibt´s unter www.QJazz.at

 

QJazz Newsletter

Wenn Du per e-mail aktuelle Informationen zur QJazz Dreikantologie erhalten möchtest, trag Dich einfach mit Deiner e-mail-Adresse in unseren Newsletter ein.